Penirium - Meine Erfahrung und Test - Juni 2017

Endlich habe ich ein Mittel gefunden, einen längeren Penis zu bekommen. Und das in nur 2 Monaten und ohne Schmerzen. Erfahre jetzt mein Geheimnis…

Hi, ich bin Marc und ich möchte dir hier kurz schildern, wie ich es geschafft habe, dass mein Penis (nach nur 2 Monaten) schon 4,5cm größer ist! Falls du auch einen zu kleinen Penis hast, möchte ich dir nun Mut zusprechen. Es gibt eine Lösung, die auch dir zu einem größeren Penis verhilft!

Zu kleiner Penis – Mein Weg aus der Selbstbewusstseinskrise!

Teste jetzt Penirum und erhalte eine Packung kostenfrei >>

Marc

Hi, ich bin Marc, 25 Jahre. Endlich bin ich wieder glücklich!

Es gab eine Zeit, in der mein Selbstbewusstsein sehr angekratzt war. Bisher war mein Sexualleben von einem müden Lächeln der Ladies bestimmt und ernsthafte Beziehungen sind zerbrochen. Angeblich war der Grund bei allen Frauen der, dass mein Penis zu klein war. Dies fing schon an, als ich 16 war. Damals dachte ich mir nur, dass mich meine Freunde beim Duschen nach dem Fußball nur verarschen wollten. Als dann auch die ersten Mädchen meinen “kleinen” komisch ansahen, wurde mir klar, dass er wirklich zu klein ist…

Ich muss gestehen, dass meine Zufriedenheit sich ebenfalls in Grenzen hielt. Doch nach dem Motto “nicht die Größe spielt eine Rolle, sondern der Umgang” habe ich mir nichts bei meinem kleinen Penis gedacht. Damit kurz veranschaulicht werden kann, von welcher Größe wir hier sprechen sei angemerkt, dass im erregierten Zustand mein Penis circa 12,5cm klein war. Sicherlich bin ich damit längst nicht im Durschnitt, aber war es wirklich so schlimm? Offenbar ja! Meine Unzufriedenheit über den im wahrsten Sinne “kleinen Freund” von mir wurde größer, weil die Frauen dies ständig als langweilig im Bett vorgeschoben haben und im Allgemeinen offenbar unattraktiv fanden. Dadurch ist mein Selbstbewusstsein weiter, als ohnehin schon, in den Keller gerutscht und ich musste eine Lösung finden, dem Penis endlich mehr Aufmerksamkeit und Größe zu schenken.

Auf der Suche nach einer Lösung

Zunächst einmal begab ich mich im World Wide Web auf die Suche. Ich habe in der Suchmaschine alles an Fragen eingegeben, womit mein Penis größer werden könnte. Dabei fielen mir etliche Produkte ins Auge und natürlich entsprechende Reaktionen von zufriedenen oder weniger zufriedenen Kunden. Da waren in der Tat abschreckende Ergebnisse bei. Manchmal waren Produkte für die Vergrößerung des Penis auch viel zu teuer oder zumindest so teuer, dass ich nicht bereit war, das Geld dafür auszugeben! Wozu auch teilweise über 400,- Euro für angebliche Wunderheilmittel ausgeben? Das war es mir, wie bereits erwähnt nicht wert, sodass ich nach weiteren Alternativen geschaut habe. Manchmal war ich erschrocken, mit welchen angeblichen Wundermitteln man uns Männern das Geld aus der Tasche leiern würde und die Fake-Bewertungen im Web waren deutlich zu erkennen. Letzten Endes wurde ich aber fündig und habe mich für eine preiswerte Alternative zu Penispumpen namens Penirium entschieden. Es sei angemerkt, dass ich eigentlich damit gerechnet habe, dass es sowieso ein Fehleinkauf sei und der Griff ins Klo garantiert ist. Das mal so am Rande erwähnt.

Penirium (XtraSize) – Der Grund, wieso ich zugegriffen habe, um meine Penisprobleme zu verändern!

Penirium in der HandIch habe mich nun für Penirium entschieden und jeder von Ihnen fragt sich sicher, wieso hat er das gemacht? Ganz einfach. Penispumpen waren mir zu teuer und im Web stand im Grunde immer dasselbe, dass sie vor allem bei erektilen Dysfunktionen hilfreich sind, aber nicht wirklich dafür geeignet sind, um den Penis zu vergrößern. Es gab derweil auch seltsame Kugeln ala Gewichte, welche ich mir an den Penis hätte hängen können, aber das stellte ich mir Schmerzhaft vor und vermied den Einkauf. Deswegen fiel meine Wahl auf Penirium, weil es zum einen preiswert war und derweil Pillen waren, die ich schlucken konnte. Somit musste ich meinem Penis nicht irgendwelche Torturen unterziehen, sondern habe ich auf eine Weise der Vergrößerung gefrönt, die mich im Alltag nicht behindert. Gerade bei der Arbeit kann ich schließlich nicht ständig die Penispumpe nutzen!

Hinzu kam, dass ich das WWW gut durchforstet habe, um mich intensiv über Penirium zu informieren. Dabei fiel mir ganz klar auf, dass die meisten Kunden eine positive Grundhaltung zum Produkt aufwiesen, was mich in meiner Meinung es zu kaufen, bestätigt hat (Im Gegensatz zu Garnorax). Die einfache Anwendung war natürlich ein I-Tüpfel, welches ich dankbarerweise ebenso wie den fairen Preis angenommen habe. Es gab zudem keine Risiken, die ich befürchten müsste, wie bei Penispumpen es passieren kann. So war ich auf der sicheren Seite und habe mich für Penirium entschieden!

Penirium (XtraSize) – Für mich die einzige Wahl, um den Penis glaubhaft zu vergrößern!

Penirium Verpackung

Hier klicken und Penirium bestellen!

Ich habe ohnehin keine Wunder erwartet. Doch die Einnahme war simple, sodass es mich keine extra Mühe oder gar Zeit gekostet hätte. Ich war trotzdem verdammt überrascht, als ich nach zwei Monaten beim nachmessen des Penisses im erregierten Zustand feststellen konnte, dass dieser bereits 4,5cm größer war. Natürlich dadurch auch im unerregierten Zustand. Ich hätte niemals für möglich gehalten, dass Penirium wirklich hilfreich ist. Auf der Verpackung stand, dass 7 bis 10cm durchaus möglich sind, sodass ich für den Anfang doch gut da stehe oder nicht? Deswegen nutze ich es noch immer, um ein wenig mehr als der Durchschnitt auf der Messlatte zu bringen.

Aus diesem Grund und weil ich so überrascht war/bin möchte ich, dass es Männern, denen es ähnlich wie mir ergeht, meine Erfahrungen mit Penirium näher bringen. Ich bin äußerst zufrieden und kann das Produkt empfehlen. Die Einnahme ist einfach und mühellos. Derweil zeigen sich nach wenigen Wochen die Ergebnisse sichtbar in der Hose, sodass ich Penirium absolut empfehlenswert finde.

Deine Vorteile nach der Einnahme des Präparats

  • Verlängerung des Penis um 50-60% der ursprünglichen Größe
  • Verlängerung der Erektion
  • Erhöhung der Ausdauer während des Geschlechtsverkehrs
  • Erhöhung des Umfangs um durchschnittlich 3-6 cm
  • Mehrere Ejakulationen hintereinander

Penirium hier bestellen:

Penirium bestellen

Hier klicken und Penirium bestellen!

Die Inhaltsstoffe von Penirium

Man kann festhalten, dass die Inhaltsstoffe sehr gut gewählt sind. Sie sind dafür bekannt, dass sie die Potenz steigern. Was genau drin ist, will ich nun zeigen und kurz erklären:

  • L-Arginin: Es ist eine Aminosäure, die durch ein Enzym namens eNOS abgebaut wird. Dabei entsteht ein Stoff namens Stickstoffmonoxid (NO). NO sorgt für eine Weitung der Blutgefäße und kann deshalb die Erektionsqualität verbessern.
  • L-Carnitin: Es ist eine Aminosäure, die besonders als Fatburner gehandelt wird. Es konnte belegt werden: Man profitiert bei L-Carnitin-Einnahme von deutlich besseren Insulin- und Glukosewerten. Das Ergebnis ist: Bessere Leistung und mehr Energie
  • Süßholzwurzel: Sie wirkt schleimverflüssigend und schleimlösend. Sie wird vor allem bei Husten eingesetzt.
  • Lysin: Es ist eine Aminosäure, die für die Eiweißsynthese gebraucht werden und deshalb essenziell sind. Es gibt außerdem Studien, die Lysin eine vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützende Wirkung zuschreiben.

Weitere Erfahrungsberichte

Auf der Suche nach einem sinnvollen Nahrungsergänzungsmittel, welches zusätzlich auch noch Einfluss auf die männliche Potenz hat, bin ich (m/53 J.) auf Penirium aufmerksam geworden. Ich habe diese Kapseln das erste Mal vor über einem Jahr bestellt und muss eingestehen, dass eine gewisse Skepsis dabei war. Eine sofortige Wirkung darf man(n) nicht erwarten, da nach meinen Erfahrungen eine gewisse Aufbauphase im Körper notwendig ist. Bereits nach den ersten Wochen merkte ich jedoch bereits u.a. eine Verbesserung meines Sexuallebens. Nach ca. 2 Monaten trat dann bei mir die beschriebene und bei Kauf von mir erwartete Wirkung ein, sodass sich das Warten gelohnt hat. Man verspürt eine Verbesserung des allgemeinen physischen sowie psychischen Wohls und das Allgemeinbefinden verbessert sich in seiner Gesamtheit. Auch im Hinblick auf den gesamten Körper und die Sexualität ist eine Verbesserung eingetreten. Die sexuelle Lust wurde anregt und die Standfestigkeit zur Zufriedenheit meiner Frau und mir verbessert. Ich nehme bereits über einen längeren Zeitraum täglich 4 Kapseln (morgens und mittags je eine und abends zwei). Man(n) sollte sich darüber im Klaren sein, dass die Anwendung aus meiner Sicht nur sinnvoll ist, wenn man das Produkt über einen langen Zeitraum kontinuierlich einnimmt. Ein toller Nebeneffekt für mich (Bluthochdruckpatient) ist der Umstand, dass sich das Produkt bei mir auch blutdrucksenkend ausgewirkt hat. Die Verträglichkeit der Kapseln ist sehr gut, Nebenwirkungen kenne ich keine. Das Preis Leistungsverhältnis ist gut, sodass ich Penirium mit ruhigen Gewissen weiterempfehlen kann. Ich hoffe, dass ich mit meinen Erfahrungen mit diesem Produkt helfen konnte.
Hakim
Nach 8 wochen spätestens habe ich gemerkt wie Penirium mir einen absoluten push gibt. Die tage bin ich gut drauf und “nachts” noch viel besser und das in jeder Beziehung. top.
Dennis
Ich bin begeistert! Es hat zwar ca. 2 Wochen gedauert, aber dann hat die Wirkung eingesetzt. Ich nehme täglich 4 Stück über den Tag verteilt und es wirkt in der bestimmten Weise, die ich erwartet habe! Ich bin schon älter und es ist wirklich eine gute Möglichkeit, an alte Zeiten anzuknüpfen was Standfestigkeit usw. angeht.
Jonas
Neugierig wie ich bin, habe ich es mal probiert. Es toppt eigentlich das, was man fuer gewoehlich so erwartet. Mehr power…in sport…beim job..der frau…ueberall.
'Ein Kunde'
Ein Terminator wirst du dadurch nicht. Aber ein allgemeines gutes fittes Gefühl stellt sich ein. Durchblutung kann ich nicht bestätigen. Ob der kleine besser oder weniger seinen Kopf hebt, kann ich nicht beurteilen !?
Roland
Hier klicken und einen Kommentar schreiben 6 Kommentare
Marc - 14. März 2017

Danke für den beitrag

Antworten
Jörg - 14. März 2017

Hi!

Ich habe Penirium gekauft und kann nur sagen das es wirklich hilft. Das hätte ich davor nie geglaubt!

Antworten
Heiko - 15. März 2017

Hallo Marc! Wahnsinn das du so ehrlich bist. Das ist bestimmt eine Überwindung so etwas im Internet zu zu gegeben. Das verdient meinen höchsten Respekt! Ob Penirium wirkt kann ich noch nicht sagen. Habe es jetzt bestellt und werde hier ein Update geben!
Liebe Grüße Heiko

Antworten
Taylor Bing - 20. März 2017

Cooler Bericht. Ich habe Penirium jetzt mal bestellt und warte auf ähliche Erfolge

Antworten
Terry - 10. April 2017

Habe von Penirium schon öfter gehört. Jetzt bin ich mal gespannt, ob es wirklich so gut wirkt, wie oft beschrieben. Habe schon mehrere Sachen ausprobiert. Eine Penispumpe hat ganz gut funktioniert. Aber es ist mir einfach zu schmwerzhaft geworden. Penirium scheint mir jetzt eine gute Lösung

Antworten
Insa - 19. Mai 2017

Was soll ich sagen ich hab’s noch nicht probiert

Antworten

Schreibe einen Kommentar